„Sarah Maria y Familia Artística”

„Sarah Maria y Familia Artística”, 28.11.'15, 20:30 Uhr im Jazzforum Mödling

Sa, 28. November 2015, 20:30
Jazzforum Mödling in der Bühne Mayer
2340 Mödling, Elisabethstraße 22

„Sarah Maria y Familia Artística”

Liebe Freundinnen und Freunde des Jazzforum Mödling!

Das kurze Warten hat ein Ende!!! Beim (fulminanten) Konzert von Bernhard Locker im April hat unser Mastermind und Super-Konzertchecker Dieter Schnell das vorläufige Ende der Aktivitäten des Jazzforum Mödling verkündet. Verstörung, Verunsicherung und Verzweiflung im p.t. Publikum waren die Folge – keine Jazzforum-Konzerte mehr? Welches Leben soll das sein? Gibt es überhaupt ein Leben nach dem Jazzforum? Doch ebenso wie euch hat es auch uns keine Ruhe gelassen, dass das ALLES gewesen sein soll. Schon Wolf Biermann sang damals: „Das kann doch nicht alles gewesen sein.” Und so wollen auch wir es halten. Zur Erbauung der geschätzten Zuhörerschaft und zur Beruhigung unseres eigenen impressarionischen Gewissens haben wir unsere Kräfte gebündelt und gleichsam eine Eigenproduktion auf die Beine gestellt.

Für Samstag, 28. November 2015, 20:30 Uhr, erlauben wir uns daher anzukündigen:

Sarah Maria y Familia Artística
Liebe zwischen Sentimiento und Humor
Spanische Lieder & schräge Gedichte

  • Sarah Maria – Gesang, Gitarre
  • Mic Oechsner – Violine, Akkordeon
  • Habib Samandi – Percussion
  • Gerhard Scholz – Rezitation

Sarah Maria singt spanische Lieder über Leidenschaft und Sehnsucht, über innerstes Berührtsein – el gran sentimiento. Sarah Maria – zugegeben gebürtige Mühlviertlerin – hat viele Jahre in Castell del Fels südlich von Barcelona gelebt. Dort ist sie eingetaucht in die Musik, Sprache und Lebensart, hat sich verliebt in die Straßen, die nach Meer riechen, und ist seitdem bekennend teil-hispanisiert geblieben. Begleitet wird die vibrierende Sängerin und Gitarristin von dem in Wien lebenden tunesischen Meister-Percussionisten Habib Samandi und dem feinnervigen Multiinstrumentalisten Mic Oechsner an Violine und Akkordeon. Mit kontrapunktischen Gedichten zum Thema Liebe wird Jazzforum-Urgestein Gerhard Scholz dem Sentimiento ein Augenzwinkern gegenüberstellen. Eine Eigenproduktion des Jazzforum Mödling. Vielleicht kein Jazz, aber Welt-Musik zu Gast im Jazzforum.

Kommet zu Hauf und lasset uns aus diesem Abend ein Fest machen! Abrakadabra!

Herzlichst,
we all are Jazzforum

(Pressetext als PDF)

Jazzforum Mödling – Bühne Mayer, A-2340 Mödling (Niederösterreich), Kaiserin-Elisabeth-Str. 22

Website: computer artwork by subhash